vom 11.09.2010 bis zum 22.09.2010 durch Österreich, Slowenien, Kroatien und Italien

1. Tag :   Anfahrt durchs Elsass, die Schwäbische Alb nach Rieden am
                Forggensee
2. Tag:    Rieden am Forggensse - Murnau am Staffelsee - Bad Tölz - Lengries
       Zillertal - Großglockner - Heiligenblut
3. Tag:    Heiligenblut - Hermagor (Gailtal) - Travisio - Cave de Predil - Bovec -
               Zaga - Kobarid -
Vipava - Slap          
4. Tag :   Slap - Triest - Koper - Rovinj
5 - 8. Tag:  Rovinj
9. Tag:    Rovinj - Buzet - Triest (AB bis Udine) - Nimis - Torlano di Sopra
               (Hotel Paradiso)
  Fahrt über Umwege durch Kroatien bis zur Grenze
                aufgrund vieler Straßensperren verursacht durch Überschwemmungen 
10. Tag:  Rundfahrt Triglav Nationalpark
11. Tag:  Nimis - Tarento - Tolmezzo - Plöckenpass - Kötschbach Mauten -  
                Lesachtal - Pustertal - alte Brennerstrasse - Inntalautobahn - Imst -
                Hahntennjoch
12. Tag:  Hahntennjoch - Lechtal - Tannheimertal - Biberach an der Riß -
                Burladingen - Horb am Neckar - Oppenau - Kutzhof


Morgens am Forggensee




Großglockner - Edelweißspitze


schöne Auffahrt




Kaiserwetter


zweite Übernachtung in Heiligenblut am Großglockner


bereits in Slowenien


und Übernachtung auf dem Agriturismo Na hribu bei Snap



Selbstbedienung


Top Frühstück und am Abend zuvor der Liter Wein zu 5 Euro




und am nächsten Tag schöne Appartements in Rovinj


in sehr guter Lage



leider nicht im Bild: gepflegte Strände, eine schöne Altstadt und sehr gutes Essen in Rovinj

auf dem Rückweg durch Kroatien




und ein Quartier, das in Erinnerung bleibt - Zimmer und Essen vom Feinsten im Hotel Paradiso in Torlano di Sopra - da war eine zweite Übernachtung mehr als angebracht !


Tagestour in den Triglav Nationalpark ***** (Slowenien)


wilde Wasser


da macht Motorradfahren richtig Spaß...


und auch die Pausen






eine der größten Sprungschanzen der Welt in Planiza


alle gut gelaunt


aus dem Friaul ging's dann durch über den Plöckenpass, Lesachtal, Puster Tal und alte Brenner-
straße zum Hahntennjoch


Lesachtal


kleine Pause


letztes Quartier dieser Reise am Hahntennjoch